Logo Starke Schule

Logo blaues Dach

SOR - Schule ohne Rassismus,
Schule mit Courage


Unsere Flashmob- Lesung in der U- Bahn war ein voller Erfolg

Im Rahmen der Nürnberger Antirassismustage beteiligte sich unsere Schule mit der Aktion „Flashmob- Lesungen“ am offiziellen Programm. Dreizehn Schüler*innen aus den Klassen 5/6 Üc, 7/8 Übg, 8dfk, 7g und 8g, haben am 20.3. 2018 in den U- Bahnlinien U2 und U3 den Fahrgästen verschiedene Texte vorgelesen.

Unsere „Flashmob“- Lesungen fanden jeweils zwischen den Haltestellen statt, in ca. 90 Sekunden trugen die Jugendlichen ihre oft sehr persönlichen Texte vor. Diese entstammten dem Buch „Forschungsreise - ein Lesebuch“, das in einer Ü-Klasse der Dr. Theo-Schöller-Mittelschule entstanden ist. Aber auch Texte aus „Papa, was ist ein Fremder?“ von Tahar Ben Jelloun und „Krieg, stell’ dir vor, er wäre hier“ von Janne Teller kamen zum Vortrag.

Vor Ort wurde die Gruppe vom Bayrischen Fernsehen gefilmt und von den Radiosendern B1 sowie Radio Charivari aufgezeichnet. Das Feedback der Fahrgäste war positiv, es ergaben sich einige sehr interessierte Rückmeldungen und Gespräche. Es gab aber auch Fahrgäste, die sich leider gar nicht für den Flashmob interessierten. Die VAG hat unsere Aktion unterstützt und durch einen Coolrider- Ausbilder begleitet. Alexandra Bauer vom Forumtheater thevo e.V. hat die Gruppe theaterpädagogisch begleitet.

Gruppe vor der U-Bahn

https://nuernberg.bayern-online.de/magazin/kultur/events/artikelansicht/schueler-lesung-nuernberger-wochen-gegen-rassismus-vag-nuernberg-kultur/

https://www.thevo.de

Carolin Buinevicius, 21.03.2018


SCHÖLLER IST BUNT

Die fünfte Jahrgangsstufe der Dr.-Theo-Schöller Mittelschule beteiligte sich mit einer kreativen Aktion an den
„Nürnberger Wochen gegen Rassismus“
.

 

Unsere Aktion auf dem Gehweg

Am 20. März gestalteten die Schülerinnen und Schüler der 5a und 5b gemeinsam den Schriftzug „SCHÖLLER IST BUNT“ direkt auf dem Gehweg vor der Schule. Der Gehweg verwandelte sich durch die Aktion innerhalb von zwei Stunden in einen farbenfrohen Anreiz zum Nachdenken. Neben dem großen Schriftzug schmückte auch das Logo der SOR-Schule in bunten Farben den Gehweg vor unserer Schule.

Die Klassen 5a und 5b gestalteten den Gehweg Schule mit Courage

Die Aktion soll ein Zeichen setzen gegen Rassismus, Diskriminierung und Verletzung der Menschenwürde.

SOR-Schule
Unsere Schule trägt den Titel „SOR - Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ mit viel Verantwortung und bekam durch die öffentliche Aktion direkt vor der Schule bei Anwohnern und Passanten Aufmerksamkeit für dieses wichtige Anliegen.

M. Müller, J. Meincke, Chr. Schoenauer, 20.03.2018

 


 

 

Nürnberger Wochen gegen Rassismus 2018

Flashmob- Lesungen

Am Dienstag, den 20. März 2018 beteiligen wir uns mit unseren „Flashmob- Lesungen“ an den Nürnberger Wochen gegen Rassismus. In Kooperation mit der VAG fahren wir mit der U- Bahn quer durch Nürnberg und lesen Texte zu den Themen Heimat, Integration, Krieg und Rassismus.
Die Schülerinnen und Schüler lesen in der U- Bahn aus unserem Buch "Forschungsreise - ein Lesebuch", das an unserer Schule entstanden ist.  Im Lesebuch kommen Jugendliche aus Ü- Klassen zu Wort, die neu in Deutschland sind.
Auch aus den Büchern „Papa, was ist ein Fremder?“ (Tahar Ben Jelloun) und „Krieg, stell’ dir vor, er wäre hier“ (Janne Teller) werden Textausschnitte vorgelesen.

In Kooperation mit dem Nürnberger Forumtheater thevo e.V. bereiten sich die Schülerinnen und Schüler auf diese Flashmob- Aktion vor.

In der Nürnberger Innenstadt und in der Schnieglinger Straße werden außerdem einige Klassen mit ihren kreativen Aktionen gegen Rassismus überraschen.

Die Nürnberger Wochen gegen Rassismus werden vom Menschenrechtsbüro der Stadt Nürnberg organisiert. Vom 12.3.2018 bis 25.3.2018 gibt es viele interessante Veranstaltungen.

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Links zu unseren Kooperationspartnern:

www.thevo.de www.vag.de

Carolin Buinevicius, 14.03.2018

 


Nürnberger Wochen gegen Rassismus im März 2017

 

Wir waren dabei: "Luftballonaktion - Botschaften gegen Rassismus und für Toleranz"

und

Sternmarsch zum Kornmarkt


 

 

Theater thevo hatte mit dem Stück "Wo ist Faris?" an unserer Schule Premiere!

Unter diesen Links erfahren Sie mehr:

https://www.thevo.de/index.php?Faris

http://radio-z.net/de/programmkalender/gesellschaft-beitraege/kultur-beitraege/topic/247203-wo-ist-faris.html

Lesen Sie auch unseren Artikel unter Schulleben / aus der Oberstufe: "Wo ist Faris?"

 

Am Tag der Kinderrechte ging es in den Stadtpark zu den "Kinderrechten".

Siehe unseren Artikel "Kinderrechte Aktionstag"

Anja Koops, 20.02.17

 
Startseite SOR SchuleOhneRassismus